My Blog

ICH

Andalusien 2 – (1.08.2010)

Nachdem wir in Nerja waren, fuhren wir nach Granda und übernachteten dort. Und heute besuchten wir die Alhambra, einem Komplex. Alhambra ist schon so etwas wie eine kleine Stadt. Zuerst waren wir aber in dem Palast. Sie ist wunderschön!!! Unglaublich schön. Mit ihren schönen Verziehrungen an den Wänden und die Kaligraphi! Und dann hat man aus einem Fenster aus eine schöne Aussicht auf die Stadt Granada gehabt. In dem Palast gab es schöne Höfe. Die Eingänge der Alhambra sind schön verziert und selbst Vögel nisten zwischen den Löchern der Wände.

Die Alhambra war später vergessen und kein Mensch wusste, dass sie existierte. Doch eines Tages fand ein Mann namens Washington Irving diese schöne Pracht wieder und so wussten die Menschen von ihr. Nun kommen viele Touristen hierher um es zubetrachten.

Hier ein paar Fotos von der Alhambra:

Und wisst ihr , was ich unter diesem Busch gesehen habe?

Eine Fledermaus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sie krabbelte auf dem Boden herum und später flog sie davon.

Werbeanzeigen

Andalusien 1 – (31. 07. 2010)

Heute war es endlich soweit, dass ich nach Andalusien fliege. Mein Flugzeug startete in Memmingen und landete dann in 2 Stunden in Malaga. Schon nach dem Ankommen in Malaga fuhren wir mit einem ausgeliehenen Auto nach Nerja einer Stadt, die nicht weit weg von Malaga ist. Warum wir in Nerja waren? Dort gibt es eine unglaublich große Höhle, die zufällig von zwei Jungs entdeckt wurde. Die Höhle ist RIESIG! Unvorstellbar groß! In der Höhle fühlte man sich winzig klein. Oben an den Decken hingen lange scharfe Spitzen herunter. Und hier haben damals Steinzeitmenschen gelebt, denn man hatte Zeichnungen von Steinzeitmenschen in der Höhle gefunden.

Auf diesem Bild seht ihr zwei rote Pfeile, die auf jeweils einen Strichmenschen zeigen. Das hintere SM. ist in der hintersten Ecke. Und ihr könnt sehen, wie groß die Höhle ist. Aber es gibt noch andere große gigantische Räume in der Höhle.

Nachdem wir die Höhle besuchten, gingen wir an den Strand. Das Wasser dort ist wunderschön und klar. Darin zuschwimmen und zutauchen macht riesen großen Spaß! Außerdem ragen aus dem Wasser große Felsen.

Auf dem Foto seht ihr mich im klaren Wasser schwimmen.


Meine Lieblingslieder

Canon in d-moll – Johann Pachelbel

Apologize – One Republic

Nur ein Wort – Wir sind Helden

Lalaland – Demi Lovato


Mein selbstgemachtes Holzschiff

Ich kann nicht fassen, dass ich das damals gemacht habe! Ein richtiges Holzschiff! Selbstgemacht. Ich war damals noch ziemlich jung. Werft ein Blick darauf:


Ich & Business? – NIEMALS!

Ma sagte, ich sei nun alt genug, um selber nach Geld zusuchen. Sie meinte, das ginge mit Business. Sie sagte auch, dass sie mir kein Taschengeld mehr geben wird. Ich muss selber Geld verdienen. Das wird schwer! Im Internet sucht ich sofort nach Tipps, wie man Business am besten macht:

Billig kaufen und teuer verkaufen

Das muss ich mir merken.

Als wir vor kurzem shoppten, fand ich billiges Zeugs. Dann kaufte ich davon eine Menge. Aber nun ist die Frage: wo verkaufen? Ich beschloss auf Flohmärkten zuverkaufen.

Meine nächste Idee ist es, meine Bilder verkaufen. Ich habe zu Hause viele Kunst Utensilien, womit ich meine Bilder malen kann. Da ich viele Bilder male, könnte ich auch meine Kunstwerke verkaufen. Jedenfalls gibt es viele Wege. Aber Business ist NICHT mein Ding! 😦

Habt ihr vielleicht einige Tipps?